Verdauung.

Unsere Spezialuntersuchungen.

Bauchschmerzen, Übelkeit, Völlegefühl, Blähungen, Durchfälle oder Verstopfung gehören zu den häufigsten Symptomen, die darauf hinweisen, dass in unserem Magen-Darmtrakt etwas schief läuft. Bestehen die Beschwerden nicht nur kurzfristig, sondern über Wochen und Monate und kehren immer wieder, ist eine gründliche fachärztliche Diagnostik erforderlich um schwerwiegende Erkrankungen auszuschließen.

Findet sich bei den Routineuntersuchungen jedoch keine Ursache für die Beschwerden, so können mit Hilfe moderner Laborparameter weitere Aspekte beleuchtet werden, die in der Standarddiagnostik in der Regel keinen Niederschlag finden.

Störung: Untersuchung:
Störung der Darmflora Darmflorauntersuchung
Maldigestion
(Verdauungsstörung)
Verdauungsrückstände
Pankreaselastase/Stuhl
Gallensäure/Stuhl
Mukosale Störung
(Darmschleimhautstörung)
Alpha1-Antitrypsin
Calprotectin
slgA

Die Untersuchung „BASISPROFIL DARM“ beinhaltet alle oben genannten Untersuchungen.

Nahrungsmittelunverträglichkeiten:

Störung: Untersuchung:
Kohlenhydratintoleranzen
(Fructose-, Lactose-, Sorbitintoleranz)
H2 – Atemtest
Histaminintoleranz DAO, Histamin/Stuhl
Zöliakie Gliadinantikörper, Transglutaminaseantikörper
IgG4 vermittelte Nahrungsmittel-Unverträglichkeit IgG4 Antikörper
Darmkrebsvorsorge Tumor M2PK
Klassische Allergie IgE Antikörper

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen